Injektions-/Infusions-Aufbaukuren

Faltenunterspritzung mit Plasma-Gel Bild

 

Grundgedanke:

Sie fühlen sich müde, erschöpft, lustlos, ausgebrannt oder überarbeitet? Sie haben Schlafprobleme, sind gestresst oder befinden sich in einer psychisch oder physisch auszehrenden Lebensphase? Sie möchten allgemein präventiv etwas für Ihre Gesundheit tun, um Mangelerscheinungen vorzubeugen? Dann können Ihnen Aufbaukuren auf natürliche Weise dabei helfen, den Körper zu regenerieren, Ihr Wohlbefinden und Ihre Vitalität nachhaltig zu stärken und neue Energie zu schöpfen. Injektions- bzw. Infusionstherapien können ein wertvoller Baustein einer erfolgreichen Therapie sein. Sie helfen dabei, Stoffwechselprozesse zu beschleunigen, Organfunktionen zu verbessern, Entgiftungsprozesse zu aktivieren, das Immunsystem zu stärken und das vegetative Nervensystem zu stabilisieren. Die Wirkstoffe der jeweiligen Kuren werden je nach Beschwerdebild individuell für Sie zusammengestellt und bestehen i. d. R. aus Aminosäuren, Spurenelementen und Mineralstoffen, Vitaminen sowie homöopathischen und pflanzlichen Inhaltsstoffen.

Durchführung:

Die Verabreichung der Lösungen kann über eine Vene oder direkt unter die Haut erfolgen. Vorteile sind die genaue Dosierung, die individuelle Mischung sowie die Umgehung des Verdauungstraktes, der häufig aufgrund vorhandener Funktionsstörungen gar nicht in der Lage ist, die Mikro- und Makronährstoffe aufzunehmen.

Die Injektion/Infusion wird i. d. R. mehrfach verabreicht. Dies hängt von der Erkrankung und auch vom Behandlungskonzept ab.

Häufig werden Serien von 10 - 15 Injektionen/Infusionen verabreicht. Je nach Krankheitsbild ist es sinnvoll, diese Therapie regelmäßig zu wiederholen.

 


Folgende Kuren werden in unserer Praxis angeboten:

 

Aufbau-Kur (auch bekannt als „Winsener Bombe“)
durch Ausleitung und Umstimmung

Die Wirkungen der Aufbau-Kur

Unser Körper besteht aus biologischen Systemen, die eng miteinander vernetzt sind. Sie tauschen ununterbrochen Energie und Substanzen aus und kommunizieren so miteinander. Jede Veränderung breitet sich so blitzschnell im gesamten Körper aus. Diese Kommunikation erfolgt über das Bindegewebe, das durch Blut, Lymphe, Hormone und magnetische Signale 60 Billionen (!) Körperzellen miteinander verknüpft. Das Bindegewebe hat somit eine immense Bedeutung für unsere Leistungsfähigkeit und die Gesundheit all unserer Organe. Kommt dieses filigrane System aus dem Gleichgewicht, drohen weitreichende gesundheitliche Probleme. Sicherlich pflegen Sie regelmäßig Ihren Körper, Ihre Haare und Ihre Zähne. Das Gleiche sollten Sie auch für Ihre Organe tun. Mit unserer Ausleitungs- und Umstimmungstherapie werden wir dies in einer ganzheitlichen Behandlung erreichen. Die Leber wird entgiftet und die schädigenden Toxine über die Galle und den Darm ausgeschieden. Die Niere wird gestärkt, um auch hier eine bessere Ausscheidung der Giftstoffe zu ermöglichen. Crataegus als herzstärkendes Mittel erhöht die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Den B-Vitaminen wird eine nervenstärkende und psychotrope Wirkung zugeschrieben. Dies bedeutet, dass der Patient eine aufmunternde Wirkung verspürt. In den dunklen und kalten Wintermonaten ist dies sehr von Vorteil.

Fünf speziell aufeinander abgestimmte Präparate bilden die Grundlage der biologischen Aufbau-Kur. Sie dauert vier Wochen, in denen Sie zehn Injektionen erhalten. Je nach individueller Situation können weitere Injektionslösungen und/oder orale Präparate für eine umfassende Behandlung eingesetzt werden. Die Aufbau-Kur sollte im Herbst und im Frühjahr erfolgen.

Bewährte Einsatzgebiete dieser biologischen Kur:
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Müdigkeit und Abgeschlagenheit
  • Schlafstörungen
  • Migräne
  • Unterstützende Therapie bei Übersäuerung
  • Therapieresistenzen
  • Chronische Erkrankungen

 


Blasen-Kur
bei Harnwegs- und Blasenentzündungen

Die Wirkungen der Blasen-Kur

Für gewöhnlich bemerken wir unsere Blase nur, wenn wir das Bedürfnis verspüren, auf die Toilette zu gehen. Die Blase kann aber auch anders: Brennen beim Wasserlassen, schmerzhafte Krämpfe im Unterbauch und häufiger Harndrang, bei dem nur geringe Mengen Urin ausgeschieden werden. Dies können Symptome eines Harnwegsinfektes sein. Bei wiederkehrenden Infektionen ist es wichtig, die Harnwege zu stärken und das Immunsystem anzuregen. Die Blasen-Kur kann helfen, unangenehme Blasenentzündungen dauerhaft in den Griff zu bekommen. Zwei speziell aufeinander abgestimmte Präparate bilden die Grundlage der Blasen-Kur. Sie dauert vier Wochen, in denen Sie zehn Injektionen erhalten. Mit dieser Kur werden die Ausscheidungsfunktionen der Blase und der Nieren gestärkt und das Risiko einer erneuten Infektion wird gesenkt. Je nach individueller Situation können weitere Injektionslösungen und/oder orale Präparate für eine umfassende Behandlung eingesetzt werden.

Bewährte Einsatzgebiete dieser biologischen Kur:
  • Entzündungen der Harnwege
  • Blasenentzündung
  • Harninkontinenz
  • Unterstützung der Nierenfunktion
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen

Gefäß-Kur
für gesunde Blutgefäße und gute Durchblutung

Die Wirkungen der Gefäß-Kur

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die Gesundheit Ihrer Blutgefäße gemacht? Dauerhafter Stress, Bluthochdruck, Rauchen, mangelnde Bewegung und hohe Blutfettwerte können den Verschleiß unseres Kreislaufsystems begünstigen und dauerhaften Schaden anrichten. Die häufigste Gefäßerkrankung ist die Arteriosklerose, bei der sich Ablagerungen aus Fett und Kalk (Plaques) an den Innenwänden der Arterien bilden. Sie verengen und verhärten die Arterie, bis das Blut nicht mehr richtig fließen kann. Dadurch erhöht sich das Risiko für Durchblutungsstörungen, die im schlimmsten Fall zu einer arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK), einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen können. Krampfadern sind die häufigste Erkrankung der Venen. Sie werden durch eine Bindegewebsschwäche verursacht und führen ebenfalls zu Durchblutungsstörungen.

Die Gefäß-Kur trägt schonend und nachhaltig dazu bei, Ihre Gefäße länger fit und elastisch zu halten. Drei speziell aufeinander abgestimmte Präparate bilden die Grundlage. Sie dauert vier Wochen, in denen Sie zehn Injektionen erhalten. Je nach individueller Situation können weitere Injektionslösungen und/oder orale Präparate für eine umfassende Behandlung eingesetzt werden.

 

Bewährte Einsatzgebiete dieser biologischen Kur:
  • Schlechte Durchblutung
  • Venöse Stauungen und Krampfadern
  • Schwindel, Tinnitus

 


Herz-Kur
zur Kräftigung des Herzens

Die Wirkungen der Herz-Kur

Das menschliche Herz ist etwa 300 –500 g schwer, schlägt 60- bis 70-mal in der Minute und pumpt damit ca. fünf Liter Blut durch den Körper. An einem Tag bewegt unser Hochleistungsmotor so mit 100.000 Schlägen etwa 7.200 Liter Flüssigkeit. Im Laufe des Lebens verschlechtern sich die Arbeitsbedingungen für das Herz: Bluthochdruck, hohe Blutfettwerte, zu viel Stress und zu wenig Bewegung setzen ihm zu. Der Hochleistungsmotor muss so deutlich mehr leisten, verschleißt aber auch schneller: Die Kraft des Herzens nimmt langsam, aber stetig ab. Neben dieser sogenannten Herzinsuffizienz kann es auch zu Störungen des Herzrhythmus und der Durchblutung kommen. Die Herz-Kur kann helfen, Ihr Herz vital und leistungsfähig zu halten. Die ganzheitliche Therapie stärkt das Herz und stabilisiert den Kreislauf. Drei speziell aufeinander abgestimmte Präparate bilden die Grundlage der Herz-Kur.

Sie dauert vier Wochen, in denen Sie zehn Injektionen erhalten. Je nach individueller Situation können weitere Injektionslösungen und/oder orale Präparate für eine umfassende Behandlung eingesetzt werden.

 

Bewährte Einsatzgebiete dieser biologischen Kur:
  • Herzschwäche
  • Kreislaufstörungen
  • Blutdruckstörungen
  • Durchblutungsstörungen

 


Immun-Kur
bei Abwehrschwäche und häufigen Infekten

Die Wirkungen der Immun-Kur

Unsere Immunabwehr ist Tag und Nacht im Einsatz. Bis zu 70 % unserer Immunzellen befinden sich im Darm, der Rest ist über unseren gesamten Körper verteilt. Trotzdem: Durchschnittlich zwei bis drei Mal im Jahr erwischt es jeden von uns. Die Nase läuft. Husten, Fieber und Gliederschmerzen quälen uns: Erkältungszeit.

Wenn Sie sich häufig abgeschlagen fühlen, oft krank sind und das Gefühl haben, dass die Abstände zwischen den Infekten immer kürzer werden, ist es möglich, dass Sie unter einer Abwehrschwäche leiden. Neben Stress, einer unausgewogenen Ernährung und Schlafmangel können auch chronische Krankheiten und viele Medikamente unser Immunsystem schwächen. Die Immun-Kur kann helfen, das Immunsystem nachhaltig widerstandsfähiger zu machen. Insbesondere im Herbst und Frühjahr eingesetzt, unterstützt sie den Körper dabei, Infekten gestärkt gegenüberzutreten.

Zwei speziell aufeinander abgestimmte Präparate bilden die Grundlage der Immun-Kur. Sie dauert vier Wochen, in denen Sie zehn Injektionen erhalten. Je nach individueller Situation können weitere Injektionslösungen und/oder orale Präparate für eine umfassende Behandlung eingesetzt werden.

 

Bewährte Einsatzgebiete dieser biologischen Kur:
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Wiederkehrende Infekte
  • Fieberhafte, entzündliche Erkrankungen der Atemwege

 


Magen-Darm-Kur
für eine gesunde Verdauung

Die Wirkungen der Magen-Darm-Kur

Die komplexen Verdauungsvorgänge in unserem Körper laufen weitestgehend unbemerkt ab, wenn die unterschiedlichen Verdauungsorgane gesund sind und ihr filigranes Zusammenspiel funktioniert. Gerät dieses aus dem Takt, können vielfältige Beschwerden und Symptome auftreten. Magen-Darm-Infekte, Entzündungen, Medikamente wie Antibiotika und eine unausgewogene Ernährung, aber auch Stress, Sorgen und Ängste können uns „auf den Magen schlagen“. Es kommt zu Reizungen oder Entzündungen der Magen-Darm-Schleimhaut, Krämpfen, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung. Um das Gleichgewicht in unserem Verdauungstrakt wiederherzustellen, hat sich die Magen-Darm-Kur bewährt. Sie stabilisiert die Organe, stärkt die Verdauungstätigkeit und lindert die unangenehmen Begleiterscheinungen von Magen-Darm-Erkrankungen. Drei speziell aufeinander abgestimmte Präparate bilden die Grundlage der Magen-Darm-Kur.

Sie dauert vier Wochen, in denen Sie zehn Injektionen erhalten. Je nach individueller Situation können weitere Injektionslösungen und/oder orale Präparate für eine umfassende Behandlung eingesetzt werden.

 

Bewährte Einsatzgebiete dieser biologischen Kur:
  • Darmkrämpfe
  • Akute Darminfekte
  • Reizdarmsyndrom
  • Neigung zu Durchfall
  • Neigung zu Verstopfung
  • Magenschleimhautentzündungen
  • Leberstörungen

 


Nerven-Kur
bei Stress und Erschöpfung

Die Wirkungen der Immun-Kur

Unsere moderne Informationsgesellschaft, chronische Überarbeitung, private und berufliche Mehrfachbelastung und die ständige Erreichbarkeit fordern ihren Tribut. Schnell ist die Grenze der eigenen Belastbarkeit erreicht – mental und auch körperlich. Diagnose: Burn-out. Es gilt also Wege zu finden, mit denen wir den Belastungen des Alltags besser gewachsen sind, bevor die Stressfalle zuschnappt. Um Stress besser verarbeiten zu können, haben sich neben langfristigen Verhaltensänderungen gezielte Auszeiten und Entspannungstechniken wie beispielsweise die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson bewährt.

Egal, in welcher Phase Sie sich aktuell befinden, es gibt Unterstützung im Kampf gegen die Abwärtsspirale. Ihre Bereitschaft, sich Hilfe zu holen, einem möglichen Burn-out vorzubeugen, ist hier ein wichtiger erster Schritt. Die Nerven-Kur kann Sie auf diesem Weg unterstützen.

Drei speziell aufeinander abgestimmte Präparate bilden die Grundlage der Nerven-Kur. Sie dauert vier Wochen, in denen Sie zehn Injektionen erhalten. Je nach individueller Situation können weitere Injektionslösungen und/oder orale Präparate für eine umfassende Behandlung eingesetzt werden.

 

Bewährte Einsatzgebiete dieser biologischen Kur:
  • Erschöpfungszustände und Burn-Out
  • Schlafstörungen
  • Stressbelastungen
  • Depressive Verstimmungen
  • Nervöse Störungenn

 


Reizblasen-Kur
bei überaktiver Blase

Die Wirkungen der Reizblasen-Kur

Bei einer Reizblase ist die normale Funktion der Harnblase gestört. Der Harndrang tritt hier bereits auf, wenn die Blase noch gar nicht gefüllt ist. Charakteristisch ist, dass weder Keime noch eine organische Ursache gefunden werden können. Mögliche Auslöser einer Reizblase sind wiederkehrende Blasenentzündungen, eine schwache Beckenbodenmuskulatur oder hormonelle Veränderungen. Aber auch seelische Belastungen wie Stress, Sorgen und Ängste können eine große Rolle spielen.

Betroffen sind vornehmlich Frauen, aber auch Männer mit einer vergrößerten Prostata können Reizblasen-Probleme bekommen. Die Reizblasen-Kur kann helfen, die Blasenfunktion zu normalisieren und die Blase bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen.

Zwei speziell aufeinander abgestimmte Präparate bilden die Grundlage der Reizblasen-Kur. Sie dauert vier Wochen, in denen Sie zehn Injektionen erhalten. Je nach individueller Situation können weitere Injektionslösungen und/oder orale Präparate für eine umfassende Behandlung eingesetzt werden.

 

Bewährte Einsatzgebiete dieser biologischen Kur:
  • Reizblase
  • Harninkontinenz
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Innere Unruhe mit nervösen Blasenbeschwerden
  • Unterstützung der Nierenfunktion

 


Vital-Kur
bei altersbedingten Vitalitätsstörungen

Die Wirkungen der Vital-Kur

Sie möchten so lange wie möglich fit, aktiv und vital sein? Sie suchen Anregungen, um Ihr ganzes Leben zu jeder Zeit genießen zu können?

Eine altersbedingte Einschränkung der körperlichen und geistigen Kraft bedeutet oft einen gravierenden Einschnitt in den Alltag. Um so wichtiger ist es, rechtzeitig gegenzusteuern. Studien haben gezeigt, dass neben Ernährung, Bewegung und genetischer Veranlagung die Versorgung mit speziellen Nähr- und Vitalstoffen wichtige Parameter sind, um physisch und psychisch fit zu bleiben. In vielen Fällen sind wir allerdings mit zunehmendem Alter nicht in der Lage, ausreichend Nährstoffe über den normalen Weg der Magen-Darm-Passage aufzunehmen. Zusammen mit einem erhöhten Bedarf führt dies zu einer bedenklichen Unterversorgung an vielen elementaren Vitalstoffen. Mit der Vital-Kur können die Leistungsfähigkeit gefördert, die Lebensfreude geweckt sowie Energie und Ausdauer gesteigert werden. Die Verabreichung als Injektion stellt sicher, dass die Nährstoffe auch an den Stellen im Körper ankommen, wo sie gebraucht werden.

Drei speziell aufeinander abgestimmte Präparate bilden die Grundlage der Vital-Kur. Sie dauert vier Wochen, in denen Sie zehn Injektionen erhalten. Je nach individueller Situation können weitere Injektionslösungen und/oder orale Präparate für eine umfassende Behandlung eingesetzt werden.

 

Bewährte Einsatzgebiete dieser biologischen Kur:
  • Herzschwäche
  • Schlechte Durchblutung
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Altersbedingte Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen

 


Wechseljahres-Kur
bei klimakterischen Beschwerden

Die Wirkungen der Wechseljahres-Kur

Wechseljahre sind keine Krankheit, sondern im Grunde der der natürliche Übergang in eine neue Lebensphase der Frau. Trotzdem können die auftretenden Hormonschwankungen unangenehme Beschwerden mit sich bringen, die die Lebensqualität stark einschränken: Die sogenannten Wechseljahresbeschwerden. Bereits ab dem 40. Lebensjahr und bis Jahre über die letzte Menstruation hinaus leiden viele Frauen unter den unangenehmen Begleiterscheinungen. Neben Hitzewallungen und Schweißausbrüchen gehören Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und Ängstlichkeit zu den häufigsten Symptomen. Auch sexuelle Unlust und Scheidentrockenheit sind oft Zeichen der körperlichen Umstellung. Der Ruf nach einer natürlichen Therapie von Wechseljahresbeschwerden wird immer lauter. Unsere Wechseljahres-Kur kann helfen, die einschränkenden Symptome in den Griff zu bekommen. Drei speziell aufeinander abgestimmte Präparate bilden die Grundlage der Wechseljahres-Kur.

 

Sie dauert vier Wochen, in denen Sie zehn Injektionen erhalten. Je nach individueller Situation können weitere Injektionslösungen und/oder orale Präparate für eine umfassende Behandlung eingesetzt werden.

 

Bewährte Einsatzgebiete dieser biologischen Kur:

Durch die Wechseljahre bedingte

  • Hitzewallungen
  • Schlafstörungen
  • Nervöse Störungen
  • Depressive Verstimmungen
  • Konzentrationsschwäche

 


Vitamin C-Hochdosistherapie

Die Wirkungen der Vitamin C-Hochdosistherapie

Vitamin C dient dem Körper als Radikalfänger, stärkt die Immunabwehr und regt die Entgiftungsorgane wie Leber, Niere und Milz an. Es dient zur Bildung und zur Funktionserhaltung von Knochen und Bindegewebe, beschleunigt die Heilung von Wunden und Knochenbrüchen und ist an den Stoffwechselprozessen des Hormon- und Nervensystems beteiligt. Außerdem spielt Vitamin C eine Rolle bei der Regulation des Fettstoffwechsels.

Erhöhter Vitamin-C-Bedarf

Der Organismus benötigt mehr Vitamin C, wenn er ständigen Stresssituationen ausgesetzt ist. Auch Infektionskrankheiten, entzündliche Erkrankungen und Verletzungen können einen erhöhten Vitamin-C-Bedarf zur Folge haben.

Bei Rauchern, Allergikern und auch Leistungssportlern können Vitamin-C-Infusionen helfen, den größeren Vitaminbedarf zu decken. Auch Patienten, die bestimmte Medikamente einnehmen müssen, an einer Arteriosklerose leiden oder erhöhte Belastungen der Leber aufweisen, wird eine hochdosierte Vitamin-C-Aufbaukur empfohlen.

Die Vitamin-C-Hochdosis-Therapie ist auch zu empfehlen, wenn die Darmschleimhäute nicht optimal funktionieren und damit eine Aufnahme des Vitamins nur eingeschränkt möglich ist.

 

Bewährte Einsatzgebiete
  • Arteriosklerose
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Entzündliche rheumatische Erkrankungen
  • Akute sowie chronische Infekte und Infektionserkrankungen
  • Infektanfälligkeit
  • Allergische Erkrankungen
  • Psychische Störungen
  • Krebserkrankungen (als Ergänzung zur/ nach der Chemotherapie)

 


Sprechzeiten

  • Termine nur nach Vereinbarung

  • Montag – Freitag:
    09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    14:00 Uhr - 19:00 Uhr

  • Falls Sie uns einmal nicht telefonisch erreichen sollten, können Sie Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Bitte nennen Sie uns Name, Anliegen und Telefonnummer. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Kontakt