Schmerztherapie

Schmerztherapie Bild

 

Unter dem Begriff Schmerztherapie werden alle therapeutischen Maßnahmen zusammengefasst, die zu einer Reduktion von Schmerz führen.

 

Grundgedanke:

Viele Menschen leiden unter Schmerzen. Und häufig haben sie schon alle möglichen Untersuchungen über sich ergehen lassen, alle möglichen Medikamente ausprobiert. Oft ohne nachhaltigen Erfolg. Das mag daran liegen, das der Schmerz selber meist keine Krankheit ist. So unangenehm er auch ist, er ist eine wichtige Warn- und Schutzreaktion des Körpers und gibt hilfreiche diagnostische Hinweise. Bei einer alternativ medizinischen Schmerztherapie sollte immer der ganzheitliche Aspekt der Behandlung im Vordergrund stehen. Es werden alle möglichen Belastungsbereiche des Patienten berücksichtigt und in die Therapie mit einbezogen. Zudem sollten die ausgewählten Methoden immer so ausgerichtet sein, dass sie eine Behandlung der Ursachen, die zu den Schmerzen geführt haben, sicherstellen. Im ersten Anamnese-Gespräch wird eine auf Ihre Symptome entsprechende Kombination der schmerztherapeutischen Behandlungsansätze mit Ihnen abgestimmt. Bringen Sie bitte daher auch alle Unterlagen zu Ihren bisherigen Behandlungen und Medikamente mit.

Durchführung:

Folgende Verfahren werden in unserer Praxis zur Schmerztherapie angewendet:

Weitere Informationen erhalten Sie in den jeweiligen Kapiteln zu den Verfahren. Wir freuen uns mit Ihnen ein individuelles Konzept zu entwickeln.

Anwendungsbeispiele:
  • Schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparates
    • Arthrosen
    • Beckenschiefstand
    • Beinlängendifferenz
    • HWS-Syndrom (Halswirbelsäulen-Syndrom)
    • Karpaltunnelsyndrom
    • Knieschmerzen
    • Nackensteife
    • Rückenschmerzen (z. B. Bandscheibenschäden, „Hexenschuss“, Ischialgien)
    • Schmerzen in Beinen und Füßen
    • Schulterbeschwerden mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen
  • „Tennisellenbogen“
  • Kopf- und Gesichtsschmerzen
  • u. v. m.

 


Sprechzeiten

  • Termine nur nach Vereinbarung

  • Montag – Freitag:
    09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    14:00 Uhr - 19:00 Uhr

  • Falls Sie uns einmal nicht telefonisch erreichen sollten, können Sie Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Bitte nennen Sie uns Name, Anliegen und Telefonnummer. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Kontakt