Lipolyse - "Fett-weg-Spritze"

Lipolyse Bild

 

Die „Fett-weg-Spritze“, auch Lipolyse oder Injektions-Lipolyse genannt, eignet sich zur Reduzierung von unerwünschten Fettpölsterchen. Es ist eine einfache Methode, um sanft und schonend Fettpölsterchen zu „schmelzen“.

Der Wirkstoff Phosphatidylcholin wird mittels feinster Mikronadeln in die Fettpölsterchen gespritzt. Es kommt in den behandelten Arealen zu einem gesteigerten Fettabbau und die Fettzellen lösen sich faktisch auf. Mit dem körpereigenen Stoffwechsel werden die aufgelösten Fettzellen dann abtransportiert. Die Haut wird straffer und glatter. Sie können diesen Vor- gang aktiv unterstützen, wenn Sie eine Woche vorab und mindestens drei Wochen nach der Behandlung vermehrt stilles Wasser trinken. Sie können an den Tagen der Injektion bis zu vier Liter trinken.

Der Prozess der „Fettzellen-Schmelzung“ kann bis zu sechs Wochen dauern. Sie werden bemerken, dass sich der Umfang an der behandelten Stelle messbar verringert.

Empfehlenswert ist die Behandlung zwei bis vier Mal in einem Turnus von vier bis sechs Wochen zu wiederholen.

Sehr wichtig ist, dass wir mit Ihnen nur realistische Möglichkeiten besprechen. Dies bedeutet, dass die Lipolyse keine Methode zur Gewichtsreduktion ist! Sie können jedoch Problemzonen wie Reiterhosen, Hüftgold oder das Doppelkinn effektiv behandeln.

 

Die Lipolyse ist geeignet für:
  • Reduktion der Fettpölsterchen
    • am Bauch
    • an den Oberschenkelinnenseiten
    • an den Hüften
    • im Gesicht (Doppelkinn, Hamsterbäckchen)
  • Bei Cellulite (in Verbindung mit Sport und Ernährungsumstellung)

 

 


Sprechzeiten

  • Termine nur nach Vereinbarung

  • Montag – Freitag:
    09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    14:00 Uhr - 19:00 Uhr

  • Falls Sie uns einmal nicht telefonisch erreichen sollten, können Sie Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Bitte nennen Sie uns Name, Anliegen und Telefonnummer. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Kontakt